Einführung / Mit der Bahn durch Tschechien / Fahrplan / Erläuterungen der Symbole

Zeichenerklärung

Zeichenklärung

Verkehrstage
Werktage in Tschechien (Montag bis Freitag)
Sonntage und allgemeine Feiertage in Tschechien
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Bahnhof
Rollstuhlfreundlicher Bahnhof, Zugang zu allen Bahnsteigen, zum Fahrkartenschalter und zum WC sind jeweils barrierefrei
Anschluss mit Bus
Anschluss mit Schiff
Tarifzone des Verkehrsverbundes
Fahrkarten werden nur im Zug ausgeben
prestup Umsteigezeit im Bahnhof, wobei X die Mindestumsteigezeit in Minuten ist (wird die Umsteigezeit im Bahnhof in der Form X/Y angegeben, bedeutet die Angabe hinter dem Schrägstrich die Mindestumsteigezeit in Minuten für den am weitesten entfernten Bahnsteig in ausgewählten Bahnhöfen)
Ankunft
Zugkategorien
railjet railjet
sc SuperCity
EuroCity
InterCity
EuroNight
Expres
Rx Schnellzug höherer Qualität
Schnellzug (wenn R vor der Zugnummer steht)
Eilzug
Os Regionalzug (im Kursbuch ohne diese Kennzeichnung)
Dienstleistungen im Zug
Eilzug bzw. Regionalzug mit Sitzwagen der 1. und 2. Klasse
EuroNight bzw. Schnellzug führt in Sitzwagen nur 2. Klasse
Zug ohne Zugbegleiter, Reisende ohne Fahrkarten steigen bitte nur durch die erste Tür hinter der Kabine des Triebfahrzeugführers in den Zug ein
Schlafwagen
Liegewagen
Kurswagen
Wagen zur Beförderung von Autos und Motorrädern
Wagen mit Rollstuhlfahrerabteil und Hebelift
Wagen mit Rollstuhlfahrerabteil
Bordrestaurant
Bordbistro
Am-Platz-Service
Platzreservierung möglich
reservierungspflichtig
Wagen oder Abteile für Reisende mit Kindern bis 10 Jahre
fahrende Gepäckaufbewahrung (Gepäckwagen bis zur Kapazitätsauslastung)
fahrende Gepäckaufbewahrung mit Reservierungsmöglichkeit für Fahrradstellplatz
fahrende Gepäckaufbewahrung mit Reservierungspflicht für Fahrradstellplatz
Fahrradbeförderung (unter Aufsicht des Reisenden, bis zur Kapazitätsauslastung)
Fahrradbeförderung mit Reservierungsmöglichkeit für Fahrradstellplatz und Reisende (in einigen Zügen nur für ein Fahrrad), nur solange dies die Platzkapazität im Zug erlaubt, bei Erreichen der vollen Kapazität nur mit Zustimmung des Schaffners
Fahrradbeförderung mit Reservierungspflicht für Fahrradstellplatz und Reisende, in einigen Zügen nur für den Fahrradstellplatz
Fahrradmitnahme nicht möglich
Wagen mit Steckdosen (230 V)
Ruhebereich
damy Damenabteil (Abteil für alleinreisende Frauen)
wifi für den Zug ist die Reihung eines Wagens mit WLAN geplant
Bordportal
Schienenersatzverkehr
kino Kinderkino
historischer Zug
in der Kopfzeile der Zugspalte - Zug wartet auf keine Anschlüsse
vor den Zeitangaben - Zug wartet auf keinen Anschluss in dieser Station
vor den Zeitangaben - Zug hält nur zum Aussteigen
vor den Zeitangaben - Zug hält nur zum Einsteigen
vor den Zeitangaben - Zug hält nur bei Bedarf. Ein Reisender, der in den Zug einsteigen möchte, hat auf dem Bahnsteig einen solchen Platz einzunehmen, damit ihn der Lokomotivführer rechtzeitig sehen kann, und er hat dem Lokomotivführer ein sichtbares Zeichen zu geben (z.B. durch Heben der Hand). Ein Reisender, der aus dem Zug aussteigen möchte, hat positiv auf eine Frage eines Mitarbeiters des Beförderers im Zug zu reagieren oder eine entsprechende Signalanlage zu betätigen. Falls der Zug aus mehreren Wagen besteht und in diesen keine Signalanlage vorhanden ist, hält der Zug immer.
nach Beendigung des Aussteigens der Reisenden kann der Zug sofort zur Endstation weiterfahren (d.h. auch vor der Ankunftszeit des Zuges laut Fahrplan)
vor den Zeitangaben - Zug verkehrt nur an bestimmten Tagen oder Zeitabschnitten
in der Mitte der Zugspalte - Zug fährt über eine andere Strecke
in der Mitte der Zugspalte - Zug fährt durch

Kundenservice

Tel.: +420 221 111 122
E-mail: info@cd.cz